Aktuelles

(Kommentare: 1)

Blutroter Wein und eiskalte Verbrechen Best of Klaus Stickelbroeck

Blutroter Wein und eiskalte Verbrechen

Best of Klaus Stickelbroeck

am 30.11.2019 20:00 Uhr

Eintritt 12 €

 

Klaus Stickelbroeck liest die besten Szenen aus seinen Romanen - Comedy-Crime at its best!


Jetzt also wieder Hartmann, Vorname Christian, wohnhaft am Konrad-Adenauer-Platz mit Aus- und Einblick ins Milieu und einem Freundeskreis voller skurriler Bindestrichnamen: Regenrinnen-Rita etwa, die zwei Meter groß ist, oder Huren-Heinz, den sie beruflich kennt, und Sara-Jacqueline, deren Mutter Hartmann mit Brötchen versorgt. Hartmann lebt von den spärlichen Ersparnissen aus seiner Profikarriere im Fußball, die ein kaputtes Knie lange vor der finanziellen Sorglosigkeit beendet hat.

Ganz anders als Struller, der Kommissar aus den Krimi-Cops-Romanen, der die bösen Schimpfwörter auch so meint und längst nicht so sozialverträglich ist wie Hartmann. Kein Wunder, Struller ist Beamter und kann sich im Zweifel darauf verlassen, dass ihm per Dienstanweisung geholfen wird. Hartmann aber muss selbst dafür sorgen, dass Angi, Schotter und Simone ihn aus Herzensgüte unterstützen, schon deshalb sei Hartmann eher weich, sagt Stickelbroeck, der jeden coolen Spruch im Geiste darauf prüft, ob er ein Struller oder ein Hartmann sein könnte.

Freuen Sie sich auf einen lustigen und unterhaltsamen Abend!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Way2Radiant -Christmas Opening

Live Musik im FeinStil - Christmas Opening

Die Veranstaltung ist vollständig ausverkauft!

 

Das Gesang & Gitarren Duo Way2Radiant stimmen uns auf eine wunderbare und emotionale vorweihnachtliche Zeit ein!

Musikalische Momente, die verbinden, lautet ihr Anspruch!

Wir versprechen einen musikalischen Abend, der für viel Gänsehaut sorgen wird und allen in Erinnerung bleibt.

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend!

 

Live-Musik "Way2Radiant"

Rafaela Kloubert & Alexander Teschner Christmas Opening 29.11.2019 20:00 Uhr

Eintritt 8 €

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Weinverkostung des Weingutes Ralf Trautwein vom Kaiserstuhl

 

Wir laden Euch recht herzlich zur Weinverkostung des Weingutes Ralf Trautwein vom Kaiserstuhl am 23.11.2019 - 20:00 Uhr ein.

Es wird der Geschäftsführer Ralf Trautwein viele erlesene Weine präsentieren.

Er bewirtschaftet derzeit eine Rebfläche von 8 Hektar. Die Rebstöcke befinden sich überwiegend in Spitzenlagen des Bötzinger Eckberg und Lasenberg, wo die Böden aus Vulkangestein und Löss bestehen.

Alle Weine sind ertragsreduziert und werden fruchtig-frisch ausgebaut.

Da wir mit einer regen Teilnahme rechnen, bittte wir um Voranmeldung und Tischreservierung.

Genussbeitrag: 9 €

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Weinverkostung Alde Gott 14.11.2019

Wir laden Euch recht herzlich zur Weinverkostung Alde Gott am 14.11.2019 - 20:00 Uhr ein.

Es wird der Geschäftsführer Günter Lehmann der Alde Gott Winzer viele erlesene Weine präsentieren.

Da wir mit einer regen Teilnahme rechnen, bittte wir um Voranmeldung und Tischreservierung.

Genussbeitrag: 9 €

Die Sage vom Alde Gott Ein junger Mann zog durch die Gegend von Sasbachwalden. Überall nur zerstörte Dörfer und Bauernhöfe. Tagelang wanderte er durch den Schwarzwald ohne einem Menschen zu begegnen. Er war allein und einsam. Dann aber traf er eine junge Frau und rief voller Erleichterung: „Der alde Gott lebt noch!“ Es gab ihn also noch, den alten Gott, den Gott des Lebens und den Gott der Liebe. Eine schöne Geschichte. Und deshalb haben die Leute aus Sasbachwalden diesen Satz auf einen Bildstock geschrieben. Er steht natürlich an der Stelle, an der sich der junge Mann und die junge Frau getroffen haben sollen. Den Ausruf „Der Alde Gott lebt noch“ haben die Menschen in Sasbachwalden seither in ihrem kollektiven Gedächtnis bewahrt und ihm sozusagen weinseliges Leben eingehaucht, indem sie der gesamten Weinbergslage in der Ortschaft Sasbachwalden diesen Namen gegeben haben. Was lag da näher, als die Winzergenossenschaft nach der Lage mitsamt ihrer sagenhaften Geschichte zu benennen? Und so lebt er auch heute noch, der alte Gott. Doch nicht nur im Namen von Wein, sondern auch im Denken und Tun der Menschen.

 

Weiterlesen …

  • Feinstil
  • Badischer Weinhandel und Weinbar Restaurant in Düsseldorf am Fürstenplatz