Aktuelles

(Kommentare: 0)

The Blue Two - Best Jazz Melodies

Zum dritten Mal im FeinStil!

Wolf Doldinger & Ulrich Lehner spielen "The Best Jazz Melodies".

 

 

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Weinverkostung Durbacher Winzer am 22.11.2017

Zur moderierten Weinverkostung präsentiert Lisa Männle von der Durbacher Winzergenossenschaft
 
1 Winzersekt sowie 5 Weine.
 
Unkostenbeitrag: 7 €
 
Die Durbacher Winzergenossenschaft gehört seit 1928 zu den führenden, traditionsreichsten und meist ausgezeichneten Genossenschaften in Baden und Deutschland. Sie zählt zu den Spitzenwinzergenossenschaften Deutschlands mit zahlreichen nationalen und internationalen Degustationserfolgen.
 
LIEBE ZUM DETAIL – EINE TRADITION MIT ERFOLG
 
Die Weine wachsen und reifen fast ausschließlich
auf felsigen Granitverwitterungsböden in Steillagen, die hohen Aufwand, manuelle Bearbeitung und Handlese bedingen. Sie bringen eher geringe Erträge, dafür aber beste Qualitäten, die durch eine traditionsreiche, aber fortschrittliche Kellerwirtschaft zu ihrer höchsten Entfaltung ausgebaut werden. Nicht umsonst sind wir in der ewigen Bestenliste der Top-100 Betriebe in Deutschland seit Jahren auf den vorderen Plätzen zu finden ...
 
DAS NUR 12 KILOMETER LANGE DURBACHTAL
 
bildet mit seinen vielen kleinen Seitentälern eine größenmäßig überschaubare (Breite rund 3km Luftlinie) und in sich nahezu geschlossene Einheit. Aufgrund seiner geschützten Lage zwischen den Bergrücken, die nicht nur die Einsicht, sondern auch kalte Luft aus dem Rheintal verwehren, hat Durbach ganzjährig ein sehr mildes Klima – mit ein Grund für die überaus günstige Lage für Obst- und Weinbau.

Die Durbacher Winzergenossenschaft gehört seit 1928 zu den führenden, traditionsreichsten und meist ausgezeichneten Genossenschaften in Baden und Deutschland. Sie zählt zu den Spitzenwinzergenossenschaften Deutschlands mit zahlreichen nationalen und internationalen Degustationserfolgen.

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Kunst trifft Wein vom 05.11.2017 - 12.11.2017

Kunstwoche im FeinStil

05.11.2017 - 12.11.2017

 

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Buchlesung Gregor Gysi "Ein Leben ist zu wenig" am 11.03.2018

Die Veranstaltung ist vollständig ausverkauft!

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht.

Kaum ein deutscher Politiker wurde so geschmäht, kaum einer schlug sich so erfolgreich durchs Gestrüpp der Anfeindungen – hin zu einer anerkannten Prominenz: In seiner Autobiographie erzählt Gregor Gysi von seiner Kindheit und Jugend, schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten (»Bahro war mein spannendster Fall.«) und in die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion.

Vor allem aber berichtet er von der erstaunlichen Wendung, die sein Leben mit dem Herbst 1989 nahm: Der Jurist wird Politiker. »Einfach wegrennen, das wollte ich nie«, sagt Gysi und trifft damit einen Kern seines Wesens: Widersprüche aushalten. Ein Leben und eine Familiengeschichte, die von Russland bis Rhodesien führt, in einen Gerichtsalltag mit Mördern und Dieben, und zu der ein Lob Lenins und die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören.

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Weinverkostung Weingut Bärmann

Zur moderierten Weinverkostung präsentiert Frank Bärmann vom Tuniberg

1 Winzersekt sowie 5 Weine.

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Winzern, um unsere Produktvielfalt zu erweitern. Seine Weine haben unsere Aufnahmekriterien bestanden und wir starten bei diesem Weingut mit einer Weinverkostung.
 
Unkostenbeitrag: 7 €
 

 

Das Weingut Bärmann liegt in Merdingen am Tuniberg, der Sonnenterrasse zwischen Schwarzwald und Rhein. Die Gegend am und um den Tuniberg wird klimatisch durch mediterane und maritim-atlantische Einflüsse geprägt und zählt zu den sonnigsten und wärmsten Gebieten in Deutschland. Der hier vorherrschende Lössboden und die klimatischen Bedingungen bieten exzellente Voraussetzungen, um Weinreben zu kultivieren. Wir als Weingut nutzen dieses von der Natur gegebene Geschenk und pflegen unsere Pflanzen und Wein mit Hingabe und Handarbeit um so bestmögliche Qualitäten zu erzielen.

Auf sonnigen Rebflächen am Tuniberg in Merdingen (Merdinger Bühl) und am Kaiserstuhl in Ihringen (Ihringer Forenberg) werden Trauben angebaut, die mit viel Hingabe zu hochwertigen Weinen reifen. Die Weinberge werden mit der Familie und Freunden sorgfältig von Hand gepflegt, um am Ende kerngesundes Lesegut mit niedrigen Erträgen zu ernten. Die reifen Trauben werden dann auf schnellstem Weg in den Hof gebracht, wo sie auf schonendste Art und Weise verarbeitet werden. So werden aus optimal gereiften Früchten aromareiche und runde Weine gewonnen. In Edelstahltanks, Holz- und Barriquefässern reifen im alten Gewölbekeller sorten- und regionaltypische Weine, welche für das Weinland Baden stehen.

Jede Weinsorte wurde in einer limitierten Edition mit einer geringen Anzahl von Flaschen hergestellt. In jeder Flasche Wein stecken viel Handarbeit und Liebe, die Sie in Ihrem Weinglas genießen dürfen.

Weiterlesen …

  • Feinstil
  • Badischer Weinhandel und Weinbar Restaurant in Düsseldorf am Fürstenplatz